A l e x   S l a v i k
Alex(ander) Slavik trägt den Spitznamen The Men Mountain wegen seiner Größe, den Bergen in seinem Heimatland Österreich und den enormen Essens-Bergen, die er vertilgt. Er ging im Januar 1995 nach London. Zuvor studierte er in Wien Musikwissenschaft, ent- schied sich dann aber dafür Musiker in England zu werden, da er meinte, dann an dem Platz zu sein, an dem all seine musikalischen Helden zu finden sind. Lustigerweise spielte er dann 1995-1996 ausgerechnet für eine deutsche Band.
Zuvor spielte er mit tausenden unbekannten österreichischen Bands, schrieb Songs, produzierte und sang in seinem kleinen Zimmer.
Unsere Recherche ergab, dass Alex inzwischen wieder in sein Hei- matland Österreich zurückgekehrt ist. 1999 veröffentlichte er ein Soloalbum namens „The secret one“. 2001 tourte er mit Karl Ritter und Christian Eigner in Österreich und erhielten sehr gute Kritiken. 2002 spielte er des öfteren im Klassikradio.

(Quelle: Moonpaper2+3/1995, diverse Webseiten & FAT Archiv)