A l p h a v i l  l e   K o n z e r t    i n    B e r n   2 0 0 2
(geschrieben von Alex Binz/ nachbearbeitet von FAT)
xxx
Ich war in Bern, im Bierhübeli, als AV ein Konzert gegeben hat.
Zuerst muss ich sagen, dass ich wirklich per Zufall gesehen habe (2-3 Wochen vorher), dass es dort ein AV-Konzert geben wird. Ich war eben 2-3 Wochen vorher in dieser Bar und plötzlich habe ich eine Plakat gesehen über AV... Ich konnte es einfach nicht glauben! Für mich war klar, dass ich dabei wäre ! Ich kann so etwas ja nicht verpassen.
So habe ich mich durch das Net informiert und habe dort auch gesehen, dass es auch Konzerte in Olten und Luzern gab.
Nur ein Problem war zu lösen... ich war diese Woche im Militär Dienst in Wallis... na ja, kein Komentar ..
Dann musste ich mich irgendwie verabschieden von meinen grüne Kollegen und nach Bern fahren. (also wenn jemand mal eine gute Entschuldige wärend des Dienstes benötigt, würde ich ihm meine Entschuldigung selbstverständlich verraten...)
So, gegen 21h, war ich im Bierhübeli, in Bern. Ich habe mir nicht so extrem wohl gefühlt mit meinem Uniform aber... kein andere Wahl !! Vor dem Konzert, war es einfach locker, gemütlich... Die Leute kamen und dieser kleine Saal füllte sich leicht.
Nach ein Paar Bier....;) fängt das Konzert an... Es hat mich wirklich beeindruckt. Ich meine nicht nur die Musik, sondern auch die Lightshow und alles andere.
Das Publikum war ernst Spitze ! ganz gute Atmosphere (naja, ist ja auch immer in Bern). Und  es war auch interessant das Durschnittsalter zu sehen, so um die 30 (so wie ich) !!
Ich hatte auch das Gefühl, dass die Meisten immer noch nur das erste AV-Album von 1984 kannten, denn so bald AV etwas anders gespielt haben... haben die Leute nicht mitgesungen usw... aber trotzdem... waren alle glücklich und haben mitgetanzt.
So wie man es erwarten konnte, wurden "Forever Young" und "Big in Japan" besonders erwartet und waren das Highlight des Abend. Ich verstehe das, aber ich bedauere dies manchmal auch, denn  für mich sind diese Songs (auch wenn sie geremixed sind) nicht die Besten ... aber kein Problem !
Es sah so aus, als ob die Band Spass hatte und das hat das Publikum auch geschätzt ! (auch wenn Marian etwas Pfunde zugenommen hat :) )
Es ist auch schwer zu behurteilen wieviele Leute da waren. Ich schätze so etwa 500-600 ! 
Es war das 2. Konzert von AV, das ich in der Schweiz gesehen habe und es ist immer sehr angenehm zu sehen, dass es vielen Leute auch gefällt. Ich meine,  AV ist ja seit längerer Zeit kein "Chartband" mehr, aber trotzdem gibt es immer noch viele Fans, die vielleicht auch etwas anderes gern hören als z.Bsp. Hip Hop, Rock oder Trans. Wenn AV ein Konzert geben, treffen sich alle diese Richtungen wie bei einem Mosaik !
Nach dem Konzert, hat die Band leider kein Bier mitgetrunken... aber man konnte sehen, dass das Publikum glücklich war und das ist ja auch das Wichtigste!
Bis zum nächstes Mal, und ich hoffe, es gibt bald wieder ein nächstes Mal...
ein Mal jeden X Jahren ist eigendlich nicht so viel...                                                           Alex